Sunday , April 14th , 2024  

Die weltweit attraktivsten Investitionsmigrationsprogramme im Jahr 2024

LONDON, Feb. 27, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) — Die europäischen Investitionsprogramme für Wohnsitz und Staatsbürgerschaft halten weiterhin Spitzenplätze in den jährlichen Rankings der weltweit begehrtesten Investitionsmigrationsprogramme der globalen Vermögensberaterfirma Henley & Partners. Malta sichert sich zum neunten Mal in Folge den ersten Platz im Global Citizenship Program Index, während das Portugal Golden Residence Permit Program erneut an der Spitze des Global Residence Program Index steht.

Die beiden Indizes, die in der diesjährigen Ausgabe des Berichts über Investitionsmigrationsprogramme vorgestellt werden, bieten eine fundierte Analyse und umfassende Bewertung der weltweit attraktivsten Investitionsprogramme für Wohnsitz und Staatsbürgerschaft und setzen damit den Branchenstandard. In der diesjährigen Ausgabe sind insgesamt 39 Programme vertreten, die zu den wichtigsten von über 100 weltweit zählen. Diese wurden von einer Gruppe unabhängiger Experten bewertet, darunter führende akademische Forscher, Länderrisikospezialisten, Ökonomen, unabhängige Experten für Einwanderungs– und Staatsbürgerschaftsrecht sowie weitere Fachleute. Diese Experten berücksichtigen bei ihrer Bewertung eine Vielzahl relevanter Faktoren. Interaktive digitale Gegenüberstellungen der Programme stehen ebenfalls zur Verfügung. Sie ermöglichen es globalen Investoren und wohlhabenden Familien, ein Portfolio zu erstellen, um die für sie wichtigsten Punkte zu identifizieren und verschiedene Optionen abzuwägen.

Dr. Christian H. Kaelin, Experte für internationales Einwanderungs– und Staatsbürgerschaftsrecht sowie Vorsitzender von Henley & Partners, ist der Meinung: „Die Veröffentlichung ist sowohl für Privatkunden und Vermögensverwalter als auch für politische Entscheidungsträger, die Investitionsmigrationsprogramme verwalten wollen, um eine größere Steuerautonomie und Wirtschaftswachstum zu erzielen, von großer Bedeutung.“ In dieser Zeit verstärkter globaler Volatilität nutzen Nationalstaaten die Investitionsmigration als innovatives Finanzierungsinstrument, um nationale oder regionale Sozial– und Infrastrukturprojekte sowie Entwicklungsinitiativen zu finanzieren, die Nachhaltigkeitsrisiken mindern – zum Vorteil ihrer Bürger und Einwohner.“

Bei Staatsbürgerschaftsprogrammen ist Malta unangefochtener Sieger

Im Global Citizenship Program Index, der 13 Programme unter die Lupe nimmt, ist das strategisch günstig gelegene Malta mit 77 von 100 möglichen Punkten einmal mehr an der Spitze. Malta bietet im Rahmen seiner Regelungen zur Staatsbürgerschaft durch außerordentliche Leistungen bei Direktinvestitionen ausländischen Einzelpersonen und ihren Familien die Möglichkeit, durch finanzielle Beiträge zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes die Staatsbürgerschaft durch ein Einbürgerungszertifikat zu erhalten. Dies ist nach einer Aufenthaltsdauer von 36 Monaten (oder in Ausnahmefällen 12 Monaten) möglich. Das Staatsbürgerschaftsprogramm von Malta, das Henley & Partners zwischen 2013 und 2014 auf die Beine gestellt hat, entwickelte sich rasch zu einem der weltweit führenden Programme seiner Art.

Österreich sichert sich mit einer Punktzahl von 74 den zweiten Platz für sein erstklassiges Staatsbürgerinvestitionsprogramm. Hierbei sind erhebliche finanzielle Beiträge zur österreichischen Wirtschaft seitens der Bewerber erforderlich. Drei Karibikstaaten liegen gleichauf auf dem dritten Platz, jeder mit 70 Punkten: das Staatsbürgerschaftsinvestitionsprogramm von Antigua und Barbuda, das Staatsbürgerschaftsinvestitionsprogramm von Grenada und das Staatsbürgerschaftsinvestitionsprogramm von St. Lucia ziehen mit attraktiven Investitionsmöglichkeiten für Immobilien und Fondsangeboten Investoren an.

Portugal führt die Liste der Aufenthaltsprogramme an

Europa setzt sich auch im Global Residence Program Index 2024 durch und belegt mit seinen Programmen die ersten fünf Plätze. Das Portugal Golden Residence Permit Program sichert sich den ersten Platz von insgesamt 26 Programmen, mit einer Punktzahl von 75 von 100. Mit jeweils 73 Punkten teilen sich das Austria Private Residence Program und der aufstrebende Star des Mittelmeers, das Greece Golden Visa Program, den zweiten Platz. Dicht dahinter rangiert das Swiss Residence Program mit 72 Punkten, eine von Henley & Partners entwickelte Investitionsoption, die den privaten Wohnsitz mit den Steuerbestimmungen des Schweizer Systems der Pauschalbesteuerung kombiniert.

Mit gleicher Punktzahl von 71 liegen das Italy’s Residence by Investment Program und das UK’s Innovator Founder Visa auf dem gemeinsamen vierten Platz. Außerhalb Europas schafft es nur das Canada Start–Up Visa Program unter die Top 5, das mit 69 Punkten gleichauf mit dem stark beachteten Spain Residence by Investment Program den fünften Platz belegt.

Diversifizierung des Wohnsitzes ist oberste Priorität

Dr. Juerg Steffen, CEO von Henley & Partners, betont: „Die Nutzung alternativer Aufenthalts– und/oder Staatsbürgerschaftsprogramme schafft mehr Flexibilität und Beteiligung in den führenden Wirtschaften weltweit. Dies bietet auch Optionen, die mittlerweile einen unverzichtbaren Bestandteil der Absicherung jeder Familie im 21. Jahrhundert darstellen. Mit einem breiteren Zugang zu verschiedenen Rechtsgebieten erhöht eine Familie die Diversifizierung ihrer Vermögenswerte, verringert ihre Anfälligkeit für länderspezifische, regionale und globale Volatilität und stärkt ihre langfristige Stabilität.“

Im vergangenen Jahr standen US–Amerikaner an der Spitze der Antragsteller für alternative Aufenthalts– und Staatsbürgerschaftsoptionen bei Henley & Partners, ein Trend, der sich im ersten Quartal 2024 unvermindert fortgesetzt hat. Das laufende Jahr wird voraussichtlich auch in Bezug auf die Migration von Millionären ein Rekordjahr sein, so der Henley Private Wealth Migration Report. Die Prognose liegt bei 128.000 vermögenden Einzelpersonen, die in ein neues Land übersiedeln werden, im Vergleich zu 120.000 im letzten Jahr. Dies übertrifft sogar den vorpandemischen Höchststand von 110.000.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung

Sarah Nicklin
Group Head of PR
sarah.nicklin@henleyglobal.com
Mobil: +27 72 464 8965


GLOBENEWSWIRE (Distribution ID 1000925589)

Share this post:

Related Posts

Leave a Comment